Wellensteyn: Der Jacken-Spezialist

Wellensteyn Jacken und Accessoires: Lieblingsstücke für alle Jahreszeiten aus Norddeutschland

Aus einem kleinen Familienunternehmen entwickelte sich die international gefragte Trendmarke Wellensteyn. Trotz der Präsenz rund um den Globus finden sich im Sortiment keine Allerweltsjacken. Jedes Modell für Damen, Herren oder Kinder überzeugt mit einem außergewöhnlichen Look, der den individuellen Stil treffend abrundet. Angesichts des modischen Designs ist es erfreulich, dass die hochwertigen Jacken, Mäntel und Westen auch funktional überzeugen. So lässt sich das Modebewusstsein galant mit den praktischen Bedürfnissen vereinen.

Von der nordischen Werft in die weite Fashion-Welt

In den 1940er Jahren gründete Adolf Wuttke ein Unternehmen, das neben Schweißdrähten und nautischen Geräten auch funktionale Arbeitsbekleidung für die Werftarbeiter anbot. Bereits 1986 stieg Thomas Wuttke in die Firma ein und lernte von seinem Großvater von der Pike auf, wie ein robuster Parka konzipiert sein sollte und worauf es bei der soliden Verarbeitung ankommt. Nicht nur der harte Wettbewerb in der Branche regte den Enkel zum Umdenken an. Die zunehmenden Normierungen rund um die Arbeitsschutzkleidung gewährten kaum Spielraum für das eigenständige Image und kreative Entwürfe, was im Widerspruch zu der persönlichen Leidenschaft für Mode stand. Deshalb leitete der ehrgeizige Geschäftsmann mit dem Entwurf eines Logos im Jahr 1999 und dem neuen Firmennamen Wellensteyn den Kurswechsel ein.

Logo von Bekleidungshersteller Wellensteyn

Beim Debüt im Jahr 2001 beschränkte sich das Portfolio auf wenige Jackenmodelle, die den Stammkunden für Arbeitsbekleidung als flotte Alternative angeboten wurden. Darunter befand sich bereits der legendäre Brandungsparka, der noch immer produziert wird. Dass das Label innerhalb kurzer Zeit in Europa ebenso populär wurde wie in Australien, Russland und den USA, ist nicht zuletzt den originären Wurzeln des Familienunternehmens zu verdanken. Selbst die extravagantesten Modelle für die stylische Streetwear oder den trendigen Auftritt in der City punkten mit praktischen Details wie Zwei-Wege-Reißverschlüssen, atmungsaktiven Stoffen, winddicht abschließenden Bündchen oder wasserabweisenden Obermaterialien. Eben diese gelungene Melange aus Funktion und Fashion überzeugt viele Fans von Wellensteyn.

Modische Jacken für alle Jahreszeiten, Gelegenheiten und Zielgruppen

Bis heute bedient das Familienunternehmen mit Sitz in Norderstedt einige Kunden, die an Workwear für Piloten, Polizisten und andere Berufsgruppen interessiert sind. Im Vordergrund steht jedoch die Weiterentwicklung der modischen Jackenkollektion für Damen, Herren und Kinder. Schon als Gymnasiast interessierte sich der Schöpfer von Wellensteyn für Mode und verkaufte ausgefallene Fitnessbekleidung und Jeans an Mitschüler. Deshalb griff Thomas Wuttke von Beginn an selbst zur Feder, um neuartige Jacken zu entwerfen. Dabei entfaltet der Unternehmer mehr Ideen als die Produktentwickler der deutschen Marke umsetzen können. Aus den überzeugendsten Skizzen entwickelt das talentierte Team der Schneiderei in der norddeutschen Firmenzentrale professionelle Schablonen, um Musterexemplare anzufertigen.

Wellensteyn Herrenjacke Synergy in schwarz, kurzgeschnitten & im Daunen-Look       Wellensteyn Damenjacke Schneezauber in titan aus TiSaAirTec Material        Wellensteyn Herrenjacke Centurio in Blackcheck aus DobbyCheckAirTec Material im Daunen-Look

Da die Marke bewusst ein ausgesprochen breites Publikum ansprechen möchte, fallen die Modelle bemerkenswert unterschiedlich aus. Lässige Parka und Wetterjacken, die an den urigen Friesennerz erinnern, tauchen im Sortiment ebenso auf wie elegante Trenchcoats, figurbetonte Kurzjacken im Biker-Stil oder innovative Jacken für modebewusste Sportler. Rustikal strukturierte Baumwollstoffe werden gleichermaßen verarbeitet wie glamouröse Materialien mit Seidentaft-Optik oder aparte Texturen, die mit einer speziellen Spray-Färbetechnik erzielt werden.

Selbst bei den dezenten Entwürfen addiert Wellensteyn markante Details wie asymmetrisch angeordnete Reißverschlusstaschen oder auffällige Schnallen. So erhält auch die vielseitig kombinierbare Übergangsjacke oder klassische Funktionsjacke einen individuellen Touch. Die Strategie, möglichst alle erdenklichen Zielgruppen anzusprechen, geht erstaunlicherweise auf. Kaum einem anderen Label gelingt es, derart gegensätzliche Typen für sich zu begeistern. Der aufstrebende Manager gehört ebenso zu den Fans von Wellensteyn wie die alternative Naturliebhaberin, der abenteuerlustige Globetrotter oder die trendbewusste Fashionista.

Vielseitige Kollektionen dank der steten Suche nach Impulsen

Damit dieser bemerkenswerte Rundumschlag gelingt und die Fans immer wieder neue Lieblingsstücke für sich entdecken, wird das Portfolio unentwegt weiterentwickelt. Gezielt sucht der Inhaber angesagte Metropolen wie Los Angeles oder Tokio, mondäne Urlaubsorte wie St. Tropez oder Kitzbühel und alternative Szenarien auf, um aktuelle Trends und Bedürfnisse zu erkennen. Auch die regelmäßigen Besuche von bedeutenden Messen für Garne, Stoffe und Mode dienen der fortlaufenden Inspiration. All diese gesammelten Impulse münden in neuen Entwürfen, um eine aufgespürte Lücke im Sortiment zu schließen.

Gleichzeitig entwickelt das Unternehmen selbst innovative Stoffe, um die Kunden mit einer verbesserten Funktionalität oder einer ausgefallenen Textur zu überraschen. Deshalb werden im engmaschigen Takt neue Materialien mit außergewöhnlichen Bezeichnungen wie MidnightAirTec oder TiSaAirTec vorgestellt. Welche materiellen Zusammensetzungen und praktischen Vorteile sich hinter den Fachbegriffen verbergen, schlüsselt der Hersteller leicht verständlich auf. So fällt es leicht, eine Damenjacke oder Herrenjacke aufzuspüren, die zu den individuellen Bedürfnissen beim sommerlichen Stadtbummel, Herbstspaziergang oder Wintersport passt. Außerdem lassen in vielen Fällen kreative Modellnamen wie Four Season, Darling, Schneehase oder Elbsand einen Rückschluss zu, wofür sich das optische und praktische Design empfiehlt.

Trendmarke mit traditionell hohem Qualitätsanspruch

Nicht nur bei den Wellensteyn Jacken ist jedes Detail präzise durchdacht. Auch hinter dem Logo und Markennamen steckt mehr als vermutet. Die Wappenform greift die schützenden Aspekte der Oberbekleidung auf, während die Parallelen mit der Schweizer Flagge für die hohen Qualitätsmaßstäbe stehen. Die Wellen verstehen sich als bewegtes Symbol für die stetige Weiterentwicklung der Produkte. Mit dem orthographisch leicht abgeänderten Stein verbindet Thomas Wuttke die sorgfältige Verarbeitung, zu der sich das Familienunternehmen seit drei Generationen bekennt.

Wellensteyn hebt sich nicht nur durch ihre zukunftsorientierte Philosophie und Offenheit für verschiedenste Zielgruppen oder Lebensarten vom Standard ab. Mit Blick auf das Markenkonzept lösen sich die Kollektionen nicht saisonal ab, um ein komplett neues Portfolio vorzustellen. Vielmehr gesellen sich sukzessive neue Modelle hinzu, die durch Lederschuhe und Accessoires wie Mützen oder Schals ergänzt werden. Deshalb lohnt sich ein regelmäßiger Blick auf das Angebot von Wellensteyn. So verpassen Sie das Debüt der Markenneuheiten nicht, unter denen sich vielleicht Ihr perfekter Begleiter für den Weg ins Büro, die Aktivitäten in der Freizeit oder die sportlichen Hobbys befindet.

Sie mögen vielleicht auch