Ausgehtipp: Stadtfest Kerpen

Modisch angezogen zum Stadtfest Kerpen

Musik, Tanz, eine Autoshow und gemütliches Beisammensein: All das und viel mehr erwartet die Besucher beim Stadtfest in Kerpen. Vom 30. Juni bis zum 2. Juli 2017 gibt es auf der Open-Air-Bühne am Kerpener Stiftsplatz wieder ein abwechslungsreiches Musikprogramm zu hören. In den Straßen rundherum lässt es sich an zahlreichen Markständen stöbern. Das ist die ideale Gelegenheit, um die aktuelle Sommermode auszuführen.

In eleganter Sommerkleidung geht es am Abend zum Tanz

Am Freitag startet das Kerpener Stadtfest mit einem Konzert der Band „The Queen Kings“. Ganz gleich, ob Sie tanzen oder nur zuhören wollen: Einen modischen Eindruck machen sowohl Damen als auch Herren in eleganter Sommergarderobe. An lauen Abenden tragen Damen ein leichtes Sommerkleid. Im Trend liegen große Blumenmuster. Wird es später am Abend ein wenig kühler, legen Damen eine Strickjacke oder einen Bolero um die Schultern. Als Alternative zum Kleid bietet sich eine schwarze Stoffhose an, gerne in angesagter 3/4-Länge. Dazu passt ein elegantes Shirt mit glitzernden Elementen wie silbernen oder farbigen Pailletten.

Herren tragen am Abend eine lange Stoffhose oder dunkle Jeans, kombiniert zu einem schicken Polo oder Halbarm-Hemd in dezenten Farben. Besonders modebewusste Männer entscheiden sich für das Langarm-Hemd und krempeln die Ärmel hoch. In den kühleren Abendstunden wärmen ein leichter Baumwoll-Pulli oder eine Sweatjacke.

Abwechslungsreiches Programm rund um den Stiftsplatz

Am Samstag und Sonntag unterhält das Stadtfest Kerpen seine Besucher dann auch tagsüber mit Live-Musik und einem bunten Rahmenprogramm. Los geht es am Samstag um 12 Uhr, am Sonntag schon um 11 Uhr. Während Sie der Musik verschiedener Bands lauschen, können Sie an den Marktständen entlang flanieren und dabei zahlreiche Leckereien probieren. Eine Autoshow zeigt die neuesten Modelle, darunter vielleicht auch das neue Traumauto. Wer sich mehr für Zweiräder interessiert, schaut am Sonntag beim Fahrradaktionstag vorbei. Auf kleine Besucher warten lustige Karussells und bunte Luftballons.

Zum Bummel über das Stadtfest tragen Damen zum Beispiel ein sommerliches Shirt oder eine hübsche Bluse zur leichten Sommerhose. Die angesagten Modelle lassen den Knöchel frei. An sehr warmen Tagen kombinieren Damen das T-Shirt mit einer sportlichen Bermuda in trendigen Pastellfarben. Ein hübsches Sommerkleid steht Frauen natürlich immer gut. Damit können sich Damen auch am Samstagabend sehen lassen, wenn ab 19:30 Uhr erst die „Jackie Treehorn Band“, dann die „Domstürmer“ und „Die jungen Trompeter“ zum Tanz aufspielen. Damit die Füße beim Flanieren und Tanzen nicht müde werden, empfehlen sich flache Sandalen oder sportive Superga’s.

Lässig und leger flanieren Herren über das Stadtfest Kerpen

Herren wählen am Tage ein sportives Outfit aus atmungsaktiven Stoffen wie Baumwolle und in bequemen Passformen. Einen warmen Sommertag beim Stadtfest genießen sie zum Beispiel in einer sommerlichen Stoffhose oder einer Chino. Polohemden in korallefarbenen Tönen oder Mint sorgen für optische Frische. Wer es etwas dezenter mag, wählt ein Poloshirt in klassischen Tönen wie Blau oder Schwarz oder mit einem dezenten Muster. Cool zur Chino in angesagten Farben wie Kitt, Beige oder Sand wirken karierte Freizeithemden. Streifen liegen weiterhin im Trend, noch mehr Modebewusstsein beweisen Herren in kurzärmeligen Hemden mit Minimaldrucken. Alternativ spazieren Herren ganz lässig in T-Shirt und Jeans über das Stadtfest. T-Shirts kommen in diesem Sommer dezent daher, statt großer Drucke zeigen sie neue Farbgebungen wie colddyed, melierte Optiken oder Flammgarn-Qualitäten.

Das klassische weiße T-Shirt können Herren zu den neuen Sommerhosen in strukturierter Optik kombinieren. Leichte Baumwollstoffe zeigen kleine Strukturen im Gewebe, die ein ganz dezentes und doch aufregend neues Muster bilden. Sommerlich frisch wirken Hosen in kräftigen Farben wie Rot, Blau und Lindgrün, die nicht nur jungen Männern gut stehen. Knacken die Temperaturen die 30-Grad-Marke, lassen kurze Bermudas frische Luft um die Beine wehen. Zum sportiven T-Shirt passt eine Cargo-Bermuda mit seitlichen Taschen. Zum Freizeithemd kombinieren Herren eine Chino- oder Jeans-Shorts ohne seitliche Taschen. Legere Trendsetter krempeln bei diesem Look die Hosenbeine um, bis diese über dem Knie enden.

Sollte das Wetter sich doch von einer weniger freundlichen Seite zeigen, ist das noch kein Grund, zu Hause zu bleiben. Leichte Sommerjacken mit Kapuze schützen vor kleineren Regenschauern. Dennoch hoffen natürlich alle auf warmen Sonnenschein für drei aufregende Tage in Kerpen. Zwischen den abwechslungsreichen Programmpunkten können Sie sich die Zeit bei einem Bummel durch die nahegelegenen Geschäfte vertreiben: Auch am Sonntag sind die Läden von 12:00 – 17:00 Uhr für Sie geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sie mögen vielleicht auch